Perspektiven für erste Austauschangebote (IEO) im Jahr 2020

Im Jahr 2019 trat das Phänomen der Massenfinanzierung unter dem Namen „Initial Exchange Offers“ (IEO) auf, das von Branchenexperten als „Reinkarnation des Initial Coin Offering“ (ICO) bezeichnet wird. Diese gewannen auf dem Blockchain-Markt schnell an Popularität, gingen jedoch im vierten Quartal des Jahres deutlich zurück. Deshalb werden wir ihre Leistungen und Aussichten für 2020 analysieren.

Was sind Initial Exchange Offers (IEOs)?

IEOs sind den ICOs ähnlich, aber das Angebot erfolgt über einen Immediate Edge, der Dinge wie Listings, Berichte und andere verwandte Funktionen abwickelt.

Heute geben viele Marktteilnehmer, darunter auch leitende Angestellte großer Börsen, zu, dass IEOs eher ein Instrument der Öffentlichkeitsarbeit und des Marketings als eine Option zur Mittelbeschaffung sind.

laptop touchpad

Obwohl viele IEO-Projekte Geld sammeln, geben die meisten am Ende bis zu 85% der für die Schaffung von Märkten aufgebrachten Mittel zur Unterstützung einer symbolischen Gebühr aus.

Auch die beliebtesten Startrampen unterwerfen die IEOs strengen Auflagen. Beispielsweise kann nur eine begrenzte Anzahl von Investoren teilnehmen, die durch eine zufällige Lotterie ausgewählt wurden, und es gelten strenge Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl der dem Investor zur Verfügung stehenden Spielmarken.

Darüber hinaus helfen die IEOs den Börsen, neue Betreiber anzuziehen, das Handelsvolumen zu erhöhen und zusätzliche Einnahmen zu generieren, aber es bestehen starke Zweifel am tatsächlichen Wert für neue Unternehmen.

Was ist das Leben der ICOs?

Was hat zu diesem Rückgang beigetragen?
Die Tatsache, dass die Angebote der Initial Exchange gegen Ende 2019 weniger Geld einbrachten, hat viel mit mehreren Faktoren zu tun. Zum Beispiel die Muster der ICO-Periode, die Angst, mehrere Token zu verpassen, hohe Volatilität usw. Insgesamt trugen alle zur Fragwürdigkeit des IEO-Marktes bei.

Zu diesem Zeitpunkt wurden durch den anfänglichen Mechanismus der Tauschangebote weitaus weniger Projekte in Massen finanziert. Darüber hinaus schlossen zahlreiche Börsen ihre Startrampen.

Infolgedessen glaubten viele, dass 2019 das letzte Jahr für erste Umtauschangebote sein würde. Ein Beispiel dafür ist die Liste der 15 IEO-Projekte, die im Jahr 2019 auf dem Markt sind.

Was sind die besten und schlechtesten Leistungen auf dieser Liste?

Matic war mit einer Kapitalrendite (ROI) von + 577% (Binance Launchpad) unter den Top 15 die am besten abschneidende Marke. Im Gegensatz dazu waren MultiVac (-92%) und VeriBlock (-94%) die am schlechtesten abschneidenden IEOs unter den Top 15 in Bezug auf den ROI (jeweils in KuCoin Spotlight und Bittrex).

Darüber hinaus haben nur zwei der 15 führenden IEOs (13%) im Jahr 2019 mehr als 10 Millionen Dollar aufgebracht. Die erste, die Token GateChain (64 Millionen Dollar) und dann der LEO (1 Milliarde Dollar).

So lag die Kapitalrendite der 15 führenden IEOs 2019 im Durchschnitt bei 18%. Eine weitere interessante Tatsache ist, dass acht der 15 wichtigsten IEOs (53%) in Binance gemacht wurden.

Im Gegensatz dazu war LaToken mit mehr als 140 IEOs im Jahr 2019 die beliebteste Startrampe für den gesamten IEO-Markt. Die Plattform mit der größten Spendensammlung war jedoch Bitfinex.